Wie kann ich einen Datei-Link für andere Personen freigeben?

Folgen

·

Get Training

Box bietet für verschiedene Situationen zwei einfache Möglichkeiten, um Dateien für andere freizugeben. Wenn Sie eine Datei für bis zu zwei Personen freigeben möchten, ist das Senden (A) eine ideale Lösung. Wenn Sie die Datei aber für mehrere Personen (oder die Öffentlichkeit) freigeben möchten, ist es besser, auf Ihrer Webseite oder in Ihrem Blog einen Link(B) zu der Datei zu setzen.

A. Senden (oder „Wie kann ich eine Datei senden, die zu groß für eine E-Mail ist?“)

Mit Box gehören zu große Anhänge und unzustellbare E-Mails der Vergangenheit an.
Um eine Datei von Ihrem Box-Konto zu senden, klicken Sie zuerst auf das Symbol der Datei (oder auf das kleine Feld mit dem Pfeil nach unten), um das Dropdownmenü zu öffnen. Positionieren Sie den Mauszeiger dann über „Freigeben“ und wählen Sie „Link zu Datei senden“ aus.

Es erscheint ein Dialogfenster und Sie werden aufgefordert, die E-Mail-Adressen der Personen, an die Sie die Datei senden möchten, einzugeben. Um mehrere E-Mail-Adressen einzugeben, drücken Sie nach jeder E-Mail-Adresse die Eingabetaste oder trennen Sie die Adressen mit einem Komma. Geben Sie die Adressen ein, fügen Sie auf Wunsch eine persönliche Nachricht hinzu und klicken Sie auf „Senden“. Die Empfänger erhalten kurz darauf eine E-Mail von Box, in der sie eingeladen werden, Ihre freigegebene Datei anzuzeigen.

B. Link (oder „Wie kann ich einen Link zu einer Datei in meinem Box-Konto setzen?“)

Links sind eine tolle Möglichkeit, eine Datei für viele Personen freizugeben (Kopieren und Einfügen der Datei in eine Gruppen-E-Mail) oder für die Leser Ihres Blogs bzw. Ihrer Website zugänglich zu machen (Veröffentlichen des Links).
Um einen Link zu einer Ihrer Dateien zu erstellen, klicken Sie zuerst auf das Symbol der Datei (oder auf das kleine Feld mit dem Pfeil nach unten), um das Dropdownmenü zu öffnen. Positionieren Sie den Mauszeiger über „Freigeben“ und wählen Sie „Link zu Datei erhalten“.

Es erscheint ein Dialogfenster mit zwei Webadressen (URLs).
Die erste Adresse ist ein Link zu einer Seite von Box, auf der ein Download bzw. eine Vorschau Ihrer Datei zur Verfügung gestellt wird. Bei der zweiten Adresse handelt es sich um einen direkten Link zu der Datei. Durch Klicken auf den Link wird die Datei sofort heruntergeladen. (Diese Option ist nur für kostenpflichtige Box-Konten verfügbar.)

Tipps und Tricks

  • Es gibt auch eine Abkürzung: Klicken Sie auf den Link Freigeben neben dem Dateinamen, um einen Link zu erstellen und gleichzeitig die Option zum Senden zu nutzen.

Die Freigabe eines ganzen Ordners gestaltet sich ähnlich.

  • Wählen Sie entweder Freigeben aus dem Dropdownmenü „Ordneroptionen“:

  • Oder klicken Sie auf den Link Freigeben neben dem Ordnernamen:

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
204 von 241 fanden dies hilfreich