Übertragung Bei Löschung Fehlgeschlagen

Follow

·

Get Training

Wenn Administratoren einen verwalteten Benutzer aus dem Konto Ihres Unternehmens löschen möchten, kann der Admin/Ko-Admin zur Administrationskonsole >Benutzer navigieren, auf einen Benutzernamen klicken und "Diesen Benutzer löschen" wählen. Auf dem anschließend angezeigten Bildschirm können diese Inhalte auf einen anderen Benutzer übertragen werden. Normalerweise werden die Inhalte in einen Ordner namens "Dateien und Ordner von Benutzer A" verschoben, der sich auf der Stammebene des Kontos von Benutzer B befindet - dem Benutzer, auf den Sie diese Inhalte übertragen haben.

In bestimmten Fällen wird die Fehlermeldung "Es ist ein Fehler ist aufgetreten" angezeigt. Überprüfen Sie in diesem Fall bitte zunächst, ob Benutzer B, auf den Sie diese Dateien übertragen möchten, über genügend Speicherplatz verfügt. Reicht der Speicherplatz nicht aus, gehen Sie bitte zu Administrationskonsole >Benutzer, klicken Sie auf den Namen von Benutzer B und weisen Sie dem Benutzer im Feld "Speicherkontingent" unter "Benutzerkonto-Details bearbeiten" mehr Speicherplatz zu. Bitte stellen Sie ebenfalls sicher, dass Sie die E-Mail-Adresse eines bestehenden verwalteten Benutzers eingeben, auf den Sie diese Inhalte übertragen möchten. Dabei muss es sich um einen bestehenden verwalteten Benutzer in Ihrem Konto handeln, damit dieser die Eigentümerschaft der Inhalte erhalten kann.

Schlägt die Übertragung dennoch fehl, kontaktieren Sie bitte den Support durch Einreichung einer Anfrage unter www.box.com/help mit den folgenden Informationen:

  1. Die E-Mail-Adresse des Benutzers, den Sie zu löschen versuchen
  2. Die E-Mail-Adresse des Benutzers, auf den Sie die Inhalte übertragen möchten
  3. Ein Screenshot der Fehlermeldung
  4. Gewähren Sie uns Zugriff auf das Administrationskonto. Navigieren Sie hierfür zu Administrationskonsole >Administrationseinstellungen >Sicherheit >Box 5 Tage lang Zugriff gewähren
Was this article helpful?
0 out of 0 found this helpful